EAS Fly-In Reichenbach 2021

(Quellen: skynews.ch, experimental.ch)


Von Freitag, dem 20., bis Sonntag, dem 22. August 2021, fand auf dem Flugplatz Reichenbach das diesjährige Internationale Sommer Fly-In der Experimental Aviation of Switzerland EAS statt.

Alljährlich lädt die EAS im Sommer zu ihrem beliebten Fly-In ein. In diesem Jahr fand dieser Event auf dem Flugplatz Reichenbach (LSGR) statt. Die EAS war Gast bei der Fluggruppe Reichenbach (FGR), die in diesem Jahr ihr 60-Jahr-Jubiläum feierte.

Der Anlass war von der FGR-Leitung perfekt organisiert. Am Freitag fanden 27 Flugzeuge den Weg ins Kandertal, und am sehr sonnigen Samstag nochmals deren 43. Insgesamt steuerten 71 Piloten mit ihren meist selbst gebauten Flugzeugen LSGR an. In diesem Jahr war die Beteiligung aus dem Ausland im Gegensatz zu den vergangenen Jahren sehr gering. Gründe dafür waren wohl das mehrheitlich schlechte Sommerwetter, das längere Flugreisen schwer planbar machte, sowie natürlich die immer noch anhaltende Corona-Pandemie.

Am Samstagmittag pilotierte auch der ehemalige Militärpilot und Astronaut Claude Nicollier seine Piper Super Cub HB-PDJ aus Lausanne nach Reichenbach. Er hielt als Ehrengast die Festrede an diesem Jubiläumsanlass. 


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.