Symposium Luft- und Raumfahrttechnologie 20.9.2021

Pressemitteilung

 

Schweizer Symposium als Innovationsplattform für Luft- & Raumfahrttechnologie der Zukunft: Auf 5 Stockwerken im KKL Luzern: Von den ganz Kleinen bis zu den Weltmarktführern

Das Symposium Air Mobility (SAM) öffnet am 20. September 2021 zum zweiten Mal die Tore im Konferenzzentrum des KKL Luzern. Diesmal kann die Aerospace Konferenz mit über 50 Ausstellern und 230 Teilnehmern dank 3G Konzept die volle Kapazität vor Ort nutzen. Auf fünf Stockwerken werden die teilnehmenden Firmen zu Themen wie Urban Air Mobility, Kommerzialisierung der Raumfahrt und Drohnentechnologien made in Switzerland präsentieren. Etwa 20 Vorträge begleiten den Tagesanlass, welcher mit einer Feier zum 10-Jahresjubiläum des Swiss Aerospace Clusters als Veranstalter des SAM2021 abgerundet wird. Neben den zahlreichen KMUs, für welche der Schweizer Aerospace Standort bekannt ist, werden auch Industriegrössen wie AIRBUS, RUAG und Kopter/Leonardo am Symposium ihre aktuellen und zukünftigen Projekte ausstellen. Darüber hinaus präsentieren aufstrebende Firmen wie SwissDrones, RigiTech, 9T Labs oder Alphacam ihre Umsetzung von neuen Mobilitäts- und Transportkonzepten in Kombination mit Leichtbaukomponenten und modernen Fertigungsverfahren. Das Schweizer Raumfahrtprojekt aris wird neben den bekannten und erfolgreichen Raketen EULER und HEIDI auch den neuen Hybridantrieb im KKL ausstellen und ihre Vision von interplanetaren Reisen dem Fachpublikum näherbringen. Auch die Teams der ETHZ, ZHAW wie auch der Space Hub der Uni Zürich werden vor Ort Luft- und Raumfahrtforschung an Schweizer Hochschulen vorstellen. Mit Spannung erwartet das Organisatorenteam der Aerospace Innovation Days (einer von Innosuisse geförderten Event Serie, zu welcher auch das SAM gehört) den Vortrag von Dufour Aerospace, einem Schweizer Start-up, welches gerade das neue Design und die Roadmap für den Aero3 vorgestellt hat. Das flexible Tilt-Wing Konzept soll unter anderem für medizinische Notfalleinsätze aber auch Frachttransporte zum Einsatz kommen und bis 2025 eine Zulassung erhalten.

SAM2021 bildet den Auftakt der grössten Netzwerk Veranstaltungen im Schweizer Aerospace Umfeld, welche bis 2024 mit sieben weiteren Events (unter anderem am Flughafen Payerne und in den OLMA Messen St. Gallen) die Brücke zwischen Forschung und Industrie schlagen und auch einem internationalen Fachpublikum zugänglich machen. Am diesjährigen und inzwischen ausverkauften Symposium in Luzern werden auch Firmen wie SAFRAN, Lockheed Martin, HENSOLDT und Volocopter begrüsst.

——–

www.aerospace-innovation-days.ch
Aerospace Innovation Days Event Series
Swiss Aerospace Cluster (SAC)
c/o Center for Aviation Competence (Universität St. Gallen)
Dufourstrasse 40a
9000 St. Gallen
events@aerospace-innovation-days.ch
Dr. René Puls (Geschäftsführer SAC)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.