Bücker-Event vom 9.10.2021

Bücker Fan Club Thun: Einweihungs-Apéro der A-9 und Verabschiedung der scheidenden Vorstandsmitglieder

von Beat Knutti, Präsident BFC


Der Bücker Fan Club Thun nahm die Gelegenheit wahr, anlässlich der Tour de Cervelat vom 9. Oktober 2021 die frisch revidierte A-9 anlässlich eines kleinen Apéros der aviatischen Öffentlichkeit des Berner Oberlands vorzustellen. Leider agierte das Wetter als Spielverderber, sodass nur wenige Flugzeuge mit Piloten aus dem BeO-Raum den Weg nach Thun fanden. Trotzdem konnten die anwesenden Mitglieder des BFC Thun einigen Schaulustigen die A-9 in allen Details zeigen. Die tiefliegende Wolkendecke animierte jedoch niemanden dazu, eine kurze Lufttaufe durchzuführen.

Ab 15:00 Uhr wurden drei ehemalige Vorstandsmitglieder des BFC Thun in Person von Peter Züblin (Präsident), Ruedi von Gunten (Beisitzer) sowie Peter Adam (Aktuar) offiziell von Präsident Beat Knutti mit einem kleinen Präsent verabschiedet. Alle drei traten anlässlich der HV 2018 am 3. Februar 2018 aus dem Vorstand aus. 

Peter Züblin, der im Jahre 1983 in den BFC Thun eintrat, lenkte die Geschicke unseres Vereins als Präsident fast drei Jahrzehnte lang. Er legte sein Amt aufgrund der Beendigung seiner fliegerischen Tätigkeit nieder und ist seither Passivmitglied. Ruedi von Gunten war eines der verbleibenden Gründungsmitglieder des BFC Thun (damals noch Interessengemeinschaft Bücker) und amtete schon bald als technischer Chef der HB-UUD. Zuletzt war er bis zu seinem VS-Austritt Beisitzer und trat aus demselben Grund wie Peter Züblin zu den Passivmitgliedern über. Peter Adam trat im Jahre 2000 in den BFC Thun ein und übernahm ab 2008 die Funktion des Aktuars. Nach seinem Austritt aus dem Vorstand bleibt Peter immer noch aktiver Bückerpilot und hilft im Hintergund als gute Seele dem Verein mit, wo Not am Manne ist.


Von links nach rechts: Beat Knutti, Peter Züblin, Ruedi von Gunten, Peter Adam.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.